Startseite » Pflege, Reinigung und Reparatur von Fahrradketten

Pflege, Reinigung und Reparatur von Fahrradketten

Fahrradketten sollten regelmäßig gereinigt und geschmiert werden, um sie länger haltbar zu machen und ein reibungsloses Radfahren zu gewährleisten. Sobald die Kette stecken bleibt oder der Reifen plötzlich stecken bleibt, ist es an der Zeit, die Kette zu überprüfen.

Kurzanleitung zur Pflege der Fahrradkette

Werkzeuge, die Sie benötigen:

  • Kettennieter
  • Kettenreiniger
  • Fettpresse
  • Handbügel

Anleitung:

  1. Ziehen Sie die Kette mit einem Kettennieter ab.
  2. Sprühen Sie die Kette mit einem Kettenreiniger ein und lassen Sie sie etwa 5 Minuten einwirken.
  3. Nehmen Sie eine Bürste und reinigen Sie die Kette gründlich, um alle Rückstände zu entfernen.
  4. Spülen Sie die Kette mit klarem Wasser ab und lassen Sie sie trocknen.
  5. Drücken Sie einen Tropfen Kettenfett in jede Gliederung der Kette.
  6. Ziehen Sie die Kette wieder auf das Rad auf und überprüfen Sie, ob sie richtig sitzt.
  7. Testen Sie das Rad, um sicherzustellen, dass die Kette richtig funktioniert.

Fahrradkette reinigen & pflegen

Eine Fahrradkette besteht aus Metallgliedern, die miteinander verbunden sind. Die Kette trägt den Antriebsriemen und treibt das Rad an. Eine ordnungsgemäß gepflegte Fahrradkette erhöht nicht nur die Lebensdauer des Rades, sondern sorgt auch für eine bessere Fahrperformance. Die Folgenden Hinweise sollten befolgt werden, um die Kette in einem einwandfreien Zustand zu erhalten:

  • Die Kette sollte regelmäßig gereinigt werden. Dazu wird sie am besten mit einem speziellen Reinigungsmittel und einer weichen Bürste behandelt.
  • Die Kette sollte nach jeder Reinigung mit einem Schmiermittel eingefettet werden. Dabei ist darauf zu achten, dass das Schmiermittel nicht zu dick aufgetragen wird, da ansonsten Schmutz und Staub anziehen können.
  • Die Kette sollte in regelmäßigen Abständen auf Verschleiß und Beschädigungen überprüft werden. Bei Verschleißerscheinungen ist es ratsam, die betroffenen Teile der Kette sofort auszutauschen, um größere Schäden zu vermeiden.
  • Für eine optimale Performance der Fahrradkette sollte sie in regelmäßigen Abständen entlang der Kettenblätter und der Ritzel gereinigt und eingefettet werden. Dabei ist darauf zu achten, dass kein Schmutz und Staub in die gelenkigen Stellen der Kette gelangt, da dies zu erheblichen Beeinträchtigungen der Fahrradkette führen kann.

Fahrradkette aufziehen

Es gibt verschiedene Arten, wie man eine Fahrradkette aufzieht. In diesem Bericht werden die einzelnen Schritte erläutert, die man beachten muss, um eine Fahrradkette richtig aufzuziehen.

  • Zunächst muss man sicherstellen, dass das Rad auf einem stabilen Untergrund steht. Anschließend wird die Kette vom Kettenrad abgenommen. Dazu muss man den Ritzelabzieher verwenden.
  • Danach wird die Kette in die richtige Position gelegt. Die Kette muss so gelegt werden, dass sie nicht vom Kettenrad fallen kann. Dann wird die Kette auf das Kettenrad aufgezogen. Dazu muss man zwei Ringe am Kettenrad anbringen.
  • Zum Schluss muss man die Kette spannen. Dies kann man mit einem Kettenspanner tun. Wenn man die Kette richtig gespannen hat, sollte sie nicht mehr vom Kettenrad fallen können.

Reparatur einer Fahrradkette

Wenn deine Fahrradkette abgerissen ist, musst du zunächst einmal das abgerissene Ende finden. Suche nach einem kleinen Metallstück, das an einem der Kettenglieder befestigt ist. Dieses Metallstück ist das Ende der Kette. Nun, da du das Ende der Kette gefunden hast, musst du etwas Kleber auftragen. Dies wird helfen, das abgerissene Ende an seinem Platz zu halten, während du die Kette wieder zusammenbaust. Nachdem der Kleber getrocknet ist, kannst du die Kette wieder zusammenbauen. Beginne damit, das abgerissene Ende in eines der Kettenglieder einzuführen. Arbeite dich dann vor, bis du wieder an das Metallstück gelangst, das das Ende der Kette markiert. Zum Schluss musst du nur noch das andere Ende der Kette an das Metallstück befestigen. Dazu musst du einen kleinen Bolzen durch das Kettenglied fädeln und diesen an der Unterseite des Metallstücks befestigen.

Schneller, höher, weiter – Das ist das Ziel von Frederik. Mit seinem Rennrad ist er immer unterwegs. Früh morgens vor oder abends nach der Abend zum Entspannen schwingt er sich auf sein Rennrad. Worauf es beim Fahrradkauf ankommt? Frederik fasst sein Wissen in unseren Produktempfehlungen zusammen.